Multiple Häuser - Dorfzentren - Nahversorgung

Dauer: 3 - 4 Stunden
Referent: Jana Reichenbach-Behnisch
Zielgruppe: kommunale Mandatsträger, Bürgermeister, Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen sowie Interessierte
Ort: nach Bedarf vor Ort
   

Beschreibung:

Im ländlichen Raum gibt es immer weniger Angebote der Daseinsvorsorge. Im Bundesgebiet sind verschiedene Modelle und Lösungsvorschläge erprobt worden. Eine Form ist das Multiple Haus als gemeinschaftlicher Stützpunkt von Dienstleistung und Nachbarschaft. An mehreren Standorten in Sachsen-Anhalt werden derzeit Multiple Häuser geplant bzw. umgesetzt.

Themen:

  1. Was ist ein Multiples Haus?
  2. Bedarfsbefragung und Nutzerworkshop: Welche Schritte bzw. Bausteine sind notwendig?
  3. Wie finanziert sich ein Multiples Haus?